Informationen über den Fonds BKZ Euro Premium Income, das Finanzprodukt der FIDAL AG

Es herrschen derzeit ideale Bedingungen für Investments in Aktienfonds. Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung spricht von „Goldenen Zeiten“ für Anleger an der Börse. So habe der DAX im Zeitraum von 2009 bis 2017, also in weniger als zehn Jahren um 165 Prozent zugelegt. „Das Umfeld für Anlagen in Aktien ist derzeit nahezu ideal“, wertet auch Dr. Thomas Heidel, Leiter Research beim Finanzdienstleistungsinstitut FIDAL AG. Das Unternehmen deckt dieses Segment mit einem innovativen, aktiv gemanagten Fonds ab, den BKZ Euro Premium Income. Heidel erklärt, was genau dahinter steckt.

Auf welche Anlagestrategie setzt die FIDAL AG?

Dr. Thomas Heidel erklärt, welche Anlagestrategie der BKZ Euro Premium Income verfolgt. Der Fonds setzt sich aus 50 bis 80 Aktientitel zusammen. Dabei werden Titel aus dem DAX, dem EuroStoxx50, Stoxx50, MDAX und S&P 500in einem Anlageuniversum zusammengefasst. Der Fondsmanager wählt nach bestimmten Kriterien aus. Eine Rolle spielen die kontinuierliche Dividendenrendite, eine gemäßigte Volatilität, eine breite Branchendiversifikation, die Erwartung an die Entwicklung des Titels und die Liquidität. Mit dem Kauf der Aktie wird eine Kaufoption verkauft, sogenannte Calls, für die Basispreise gewählt werden, die über dem Kaufpreis, also dem Basiswert der Aktie liegen. Das Fundament für die Wertsteigerung bilden die Dividenden und die Optionsprämien.

Welche Ziele verfolgt die FIDAL AG mit dem Engagement im BKZ Euro Premium Income?

„Unser Ziel ist es, mit dem Fonds an den Schwankungen der Aktientrends mit geringer Volatilität teilzuhaben. Die Branchendiversifikation ist dabei beständig Gegenstand einer kritischen Überprüfung und wird bei Bedarf aus strategischen Gründen angepasst. Dabei setzen wir auf unser langjähriges Knowhow und die ausgewiesene Fachkenntnis unserer Fondsmanager. Dazu versorgen wir unsere Kunden mit beständigen aktuellen Updates aus unserer Research-Abteilung“, stellt Dr. Heidel heraus.

Bild: © pkstock – Fotolia